Am vergangenen Sonntag war für Marius endlich der große Tag gekommen, und er durfte seine ersten drei Starts ohne Fluglehrer in der Isnyer ASK 13 absolvieren. Dieser, für alle Piloten sicherlich unvergessliche Tag, stellt einen wesentlichen Meilenstein auf dem Weg zum Segelflugpiloten dar.

Wir wünschen Marius viele schöne Flüge und allzeit gute Landungen!

Auf dem diesjährigen Stadtfest in Lindenberg am vergangenen Samstag war auch die Westallgäuer Luftsportgruppe präsent. Neben der Möglichkeit, einen von fünf Freiflügen zu gewinnen, konnte auch der ausgestellte Discus bewundert werden.

Seit Anfang der Flugsaison 2022 hat die WLG ein neues (altes) Zuhause: Das Segelfluggelände Isny Rotmoos.

Bereits im Vorjahr bestand mit der Luftsportgruppe Isny eine erfolgreiche Schulungskooperation, die nun zu einer Fluggemeinschaft mit gemeinsamen Flugbetrieb erweitert wird.

Wir bedanken uns sehr bei der Luftsportgruppe Isny für die freundliche Aufnahme und freuen uns sehr auf viele schöne Flugtage.

Falls Sie Interesse an einer Ausbildung zum Segelflugpiloten haben, oder einfach nur gerne unsere wunderbare Landschaft von oben sehen möchten, kontaktieren Sie uns gerne oder kommen uns einfach auf dem Flugplatz Isny besuchen!

(Bild oben: Glücklich nach dem ersten Flug in Isny mit unserem Doppelsitzer D-5200)

Zum Start der Saison 2019 herrscht frischer Aufwind! Unser Flugzeugpark steht bereit unsere Piloten wieder in die Lüfte zu befördern und es steht auf dem Plan unser Können bei Wettbewerben unter Beweis zu stellen, sowie die Ausbildung unserer Flugschüler mittels Kooperationen mit Nachbarvereinen zu fördern.

Dorian flog am 19.07.2018 in die Ostalpen zum Piz Bernina und berichtet in diesem Flugbericht von seinem grandiosen Abenteuer.

Unterkategorien

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.