Wechselhaftes, teils regnerisches und kaltes Wetter konnte eine besondere Veranstaltung der Ausbildungsjugend nicht trüben - Das Jugendvergleichsfliegen. Dieses Mal fand es am Flugplatz in Agathazell statt. Unsere Truppe reiste am Freitag, den 18.08.2017 an und trat tags darauf die Wertungsflüge an. Ein reger Andrang von 34 Teilnehmern führte dazu, dass nur 2 Wertungsflüge statt 3 durchgeführt wurden.

Unser Scheinpilot Christian Müller erzielte mit der wettkampferprobten Ka6 den 5. Platz. Die Kombination aus einem in die Jahre gekommenen gemütlichen Holzfliegers und eines talentierten Piloten, ist wohl für einige Überraschungen gut.

Wettkampfpartner Jan, der erst vor Kurzem seinen ersten Alleinflug absolvierte, erreichte zusammen mit Hans Maier im Twin-3 den 26. Platz. Eine beachtliche Leistung für ein Neuling. Somit erzielte die WLG in der Vereinswertung den 4. Platz.

Wir gratulieren die Teilnehmer zu den tollen Leistungen!